Pergola für Gastronomie - ideale Überdachungen für den Außenbereich

Maximieren Sie Ihren Umsatz, indem Sie die Anzahl der möglichen Plätze erhöhen. Gerade in der Sommerzeit ist das Platzangebot oftmals begrenzt, insbesondere wenn das Wetter nicht optimal ist und wann ist es das schon? Sichern Sie Ihren Gästen einen ungestörten Aufenthalt bei Ihnen und sichern Sie Ihren Umsatz indem die Gäste sitzen bleiben können. Eine Pergola hilft Ihnen dabei und mit Unterzugsbahnen auf Stoff sieht das sogar wie im Wohnzimmer aus!

Sonnenschutz - Mehrwert für die Gastronomie im Freien

Viele Gastronomen kennen das Problem: Die Getränke sind gerade serviert und die Bestellungen aufgenommen, da frischt der Wind auf und ein Sommerregen kündigt sich an. Und auch wenn der Schauer nicht lange anhält, so flüchten sich alle Gäste in den eigentlich bereits vollen Innenbereich. Andere entscheiden sich spontan gegen den Besuch des Restaurants und ziehen weiter. Doch nicht nur das, denn ohne Terrassenüberdachung oder Markise sind auch die Polster der Sitzmöbel vollkommen durchnässt und erlauben auch nach Ende des Regens keine weitere Nutzung des Außenbereiches. Nicht so mit einer Pergola für die Gastronomie! Denn mit dieser maximieren Sie im Handumdrehen Ihren Umsatz, indem Sie die Anzahl der verfügbaren Plätze im Freien erhöhen - vollkommen unabhängig von den täglich wechselnden Witterungsbedingungen. Schutz vor der prallen Sonne oder vor Feuchtigkeit von oben: Bieten Sie Ihren Gästen einen völlig ungestörten Aufenthalt und sichern Sie Ihren Gewinn ab - mit einer passgenauen Pergola für Gastronomen und die Hotellerie zum Koppeln, die nicht nur praktischen Mehrwert bietet, sondern auch optisch keine Ansprüche unberücksichtigt lässt.

Entdecken Sie unsere Auswahl an freistehenden oder am Gebäude montierten Pergolen von namhaften Qualitätsherstellern:

  • Pratic
  • Warema
  • Weinor

Eine Pergola als Terrassenüberdachung für Ihre Außensitzplätze

Wer auch auf der Terrasse seine Gäste bewirten kann, wird die Vorzüge eines schützenden Terrassendaches zu schätzen wissen. Insbsondere die Pergola erfreut sich dank ihres flexiblen Daches großer Beliebtheit in der Gastronomie und Hotellerie. So lässt sich auf Knopfdruck ein Markisentuch ausfahren, um die Gäste vor starker Sonneneinstrahlung zu schützen, während die Überdachung ebenso starken Regen und kühlen Wind fernhält. Doch statt Ihre Gäste dabei von der Natur fernzuhalten, bietet eine Pergola ein besonders offenes und lichtdurchflutetes Design, unter dem es sich vorzüglich speisen und genießen lässt. Eben stets angepasst an die vorherrschenden Witterungsbedingungen.

Pergola: Sonnenschutz der Extraklasse mit dem Plus an Flexibilität

Auch wenn beide dem Sonnenschutz dienen, so ist eine Pergola keineswegs mit einer klassischen Markise zu vergleichen. Denn eine Pergola ist dank einer Pfosten-Konstruktion, die aus Aluminium oder Holz-Aluminium bestehen kann, überaus stabil und widerstandsfähig gegenüber äußeren Einflüssen. Ergänzt wird das Konstrukt um eine gespanntes, wasserdichtes PVC-Tuch, das je nach aktueller Wetterlage ganz einfach ein- oder ausgefahren werden kann. Auch in puncto Optik genießen Sie hier eine große Vielfalt und können die Beschattungen ganz Ihren Wünschen anpassen. Je nach Modell unserer Qualitätshersteller wie Pratic, Warema oder Weinor sind zudem Pergolen mit Lamellendach erhältlich, die sich ebenfalls ganz nach eigenem Belieben oder Wunsch der Gesellschaft einstellen lassen - je nachdem, ob die Gäste die Sonne genießen möchten oder Schutz im Schatten suchen.

Entdecken Sie Pergolen für Gastronomen von namhaften Herstellern

Pergola - eine Terrassenüberdachung ganz nach Ihrem Geschmack

Egal, für welche Art der Pergola Sie sich entscheiden - gerne beraten wir Sie umfassend, welche Größe sich für Ihren Außenbereich eignet. Denn anders als in einem privaten Garten lassen sich Pergolen für den Gastronomieeinsatz ganz einfach miteinander koppeln, um selbst großen Flächen bestmöglichen Schutz zu bieten. Je nach individuellem Wunsch sind die Systeme wahlweise aus Aluminium oder als Kombination aus Holz und Aluminium erhältlich. Dank einer breiten Farbpalette lässt sich die Pergola zudem ideal an Ihr bestehendes Designkonzept anpassen - das schafft einen hohen Wiedererkennungswert und lädt Besucher bei jedem Wetter ein, in Ihrem Außenbereich Platz zu nehmen. Selbst die wasserabweisenden Tücher aus PVC, die Lamellen oder die Zip-Screens, mit denen sich kühler Wind fernhalten lässt, können an bestehende Farbschemata angepasst werden - für eine rundum einheitliche Außenwirkung.

Pergola aus Aluminium - besonders stabil und langlebig

Hochwertig, stabil, langlebig: Damit sich die Anschaffung einer Pergola Überdachung über viele Jahre hinweg bezahlt macht, sollten Sie bei der Qualität keinerlei Abstriche machen und lieber zu einem Modell aus robustem Alu greifen. Auch Kombinationen aus Aluminium und natürlich anmutendem Leimholz sind denkbar und bieten kompromisslosen Schutz. In den Rahmen der Pergolen sind dabei stets Fallrohre integriert, durch die Wasser ablaufen kann, ohne sich über den Gästen zu sammeln oder die Optik der Pergola zu stören. Für das Plus an Stabilität sind alle Verbindungslemente unserer Sonnenschutz-Lösungen aus Edelstahl gefertigt.

Eine Terrassenüberdachung kann nur dann über viele Jahre hinweg einwandfrei funktionieren, wenn beim Erstaufbau auf jedes Detail geachtet wurde. Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Montage-Team beim Aufbau und der Wartung einer freistehenden oder gekoppelten Pergola zur Seite - so können Sie sich sicher sein, dass die Überdachungen das halten, was sie versprechen.

Eine Pergola Terrassenüberdachung als freistehendes oder an der Wand montiertes Element

Je nach örtlichen Voraussetzungen erhalten Sie bei SONNE | SCHATTEN | SCHUTZ Pergolen als freitragende oder am Haus montierte Module, die sich beliebig koppeln lassen. Als selbst tragende, also auf vier Stützpfosten stehende, Pergola, lässt sich der Sonnenschutz vollkommen flexibel überall dort platzieren, wo Sie Ihren Gästen eine gemütliche Sitzmöglichkeit bieten möchten, also auch fernab der eigentlichen Terrasse. Als fest ans Gebäude montierte Variante fungiert die Pergola hingegen als Erweiterung des Innengastraums und ermöglicht ein leichtes Bedienen aller Besucher, auch bei geringem Personaleinsatz.

Für das Plus an Komfort: Extras für die Pergola

Sie möchten Ihren Gästen ganzjährig einen komfortablen Platz im Freien anbieten? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere bioklimatischen Pergolen, denn diese verfügen über ein stabiles Lamellendach, das sich durch individuelle Einstellmöglichkeiten auszeichnet. So können Sie auch im überdachten Außenbereich stets für eine optimale Belüftung und angepasste Lichtverhältnisse sorgen. Bei leicht geöffneten Lamellen genießen Ihre Gäste eine angenehme Brise, während zu starke Sonnenstrahlen durch die leichte Neigung dennoch ferngehalten werden. Beginnt es zu regnen, lassen sich die Lamellen ganz einfach dicht verschließen, sodass kein Tropfen ins Innere gelangen kann. In Kombination mit seitlich anbringbaren Zip-Screens oder eleganten Seitenteilen aus Sicherheitsglas haben selbst Wind und seitlich auftreffender Schlagregen keine Chance, das Wohlfühlambiente Ihrer Terrasse zu stören. Übrigens: Auch Heizstrahler lassen sich an der praktischen Terrassenüberdachung anbringen und verlängern so die Outdoor-Saison um viele Wochen.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu den verschiedenen Ausstattungsmöglichkeiten:

  • Dach aus Lamellen für optimale klimatische Bedingungen bei jedem Wetter
  • Praktische Zip-Screens, die sich je nach Wetterlage flexibel anbringen oder abnehmen lassen
  • Stabile Glaselemente für durchgängigen Schutz vor Wind und Schlagregen
  • Heizstrahler, mit denen Ihre Gäste auch an kühlen Tagen die Terrasse nutzen können
  • LED-Beleuchtung, um den Abend um einige Stunden zu verlängern

Sie möchten Ihr Restaurant oder den Außenbereich Ihres Hotels um eine freistehende oder fest am Haus montierte Pergola erweitern? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf - wir beraten Sie gerne ausführlich zu allen Möglichkeiten.

Gastronomie und Gewerbe/ Pergola- Häufig an uns gestellte Fragen - FAQs

Braucht man eine Baugenehmigung für eine Pergola?

Da eine solche Terrassenüberdachung durchaus das Erscheinungsbild Ihrer Gastronomie verändert, sind in einigen Regionen Baugenehmigungen erforderlich. Informieren Sie sich am besten bei der zuständigen Behörde vor Ort, ob eine Genehmigung für die Pergola Ihrer Wahl notwendig ist, sodass es später nicht zu Problemen kommen kann.

Kann eine Pergola farblich ans Designkonzept des Hotels oder der Gastronomie angepasst werden?

Dank einer breitgefächerten Farbpalette lässt sich eine Pergola aus Aluminium oder Holz-Aluminium jedem Konzept anpassen. Nicht nur die Farbe des Gestells ist dabei flexibel, auch Lamellen, Zip-Screens und Markisentuch können den Farben der Gastronomie oder des Hotels angeglichen werden, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu gewährleisten.

Keine Außenbewirtung bei schlechtem Wetter oder an heißen Tagen?

Falsch, denn mit einer Pergola bewirten Sie Ihre Gäste bei jedem Wetter. Dafür sind unsere Terrassenüberdachungen wahlweise mit Lamellendach oder UV-schützendem und wasserabweisendem PVC-Tuch ausgestattet, sodass sie je nach Wetterlage Schatten spenden oder Regen fernhalten können. Lassen die Temperaturen zu wünschen übrig, können dank Heizstrahler ebenso Besucher im Außenbereich platziert werden.

Wie lässt sich eine Pergola steuern?

Eine Pergola lässt sich dank ihrer einfachen Steuerung selbst im stressigen Arbeitsalltag bedienen, beispielsweise über eine Steuerungseinheit an der Konstruktion selbst, eine praktische Fernbedienung oder eine App auf dem Smartphone.